Montag, 2. April 2012

# 50 # Rezension zu "Brennen muss die Hexe" von Sven Koch


Brennen muss die Hexe

Erscheinungstermin: 02.04.2012
Verlag: Knaur Taschenbuch Verlag
Ausgabeart: Taschenbuch
Kategorien: Belletristik / Krimi & Thriller
Seiten: 416
Preis € (D) 8,99
ISBN: 978-3-426-50855-8

zur Leseprobe              Bei Amazon kaufen

Klappentext: Eine grauenvolle Mordserie versetzt die Bürger von Lemfeld in Angst und Schrecken. Ein Wahnsinniger verbrennt Frauen auf dem Scheiterhaufen, nachdem er sie nach mittelalterlichen Methoden brutal gefoltert hat. »Für immer. A.G.« – diese kryptische Botschaft hinterlässt der Mörder am Tatort. Die SOKO »Flammenhimmel« ermittelt unter Hochdruck. Denn Polizeipsychologin Alexandra von Stietencron befürchtet, die bevorstehende Walpurgisnacht könnte in einem Blutbad enden.

Meine Meinung: Ein Mörder macht Jagd auf Frauen und zwar auf ganz Bestimmte. Sie sind Wiccas und gehören einer Gruppe Gleichgesinnter an, die sich mit einer wiederbelebten Naturreligion befassen. Sie sind ganz einfach Anhänger der „Religion der Hexen“. Und auf diese Hexen hat es der Mörder abgesehen. Er verfolgt einen genauen Plan, einem vorbestimmten Ritual. Seine Opfer werden geknebelt und nach mittelalterlichen Methoden gefoltert um sie anschließend auf dem Scheiterhaufen bei lebendigem Leibe zu verbrennen. Doch sein Plan wird von der hiesigen Polizei gestört. Er muss umdisponieren und fängt an durchzudrehen. Dabei kommt ihm die Polizeipsychologin Dr. Alexandra von Stietencron in die Quere und beschließt auch sie zu beseitigen.

Sven Koch hat mich mit seinem Kriminalroman „Brennen muss die Hexe“, der eigentlich ein Wahnsinns guter Psychothriller ist, auf dem richtigen Fuß erwischt. Völlig unvoreingenommen bin ich an sein Werk herangegangen um mich schon nach wenigen Seiten überraschend in seinen Bann ziehen zu lassen. Die Spannung zieht sich mit einem enormen Bogen durch den gesamten Plot und hält tatsächlich bis zum Schlusspunkt. Alles was offensichtlich zu sein scheint und sich klar andeutet, dass der Mörder nur eine bestimmte Figur sein kann, wendet sich ganz überraschend und die Polizei steht wieder vor neuen Rätseln. Dass auch Alex, die Polizeipsychologin ihr Täterprofil korrigieren muss, wird ihr schließlich zum Verhängnis, da die eigenen Kollegen an ihrer Arbeit zu Zweifeln beginnen.
Im Grunde genommen gibt es in Kochs Werk eine ganze Handvoll an Verdächtige, die Dank der genialen Erzählkunst des Autors sich genauso schnell wieder in Luft auflösen.
Seine Figuren hat Koch bildlich gut dargestellt. Ihre Charaktere wirken authentisch. Zu Beginn erschien mir gerade die Frau Dr. von und zu etwas unsympathisch, die sich mit ihrer zickigen und arroganten Art in den Vordergrund zu stellen versucht hat. Doch schließlich merkt man, dass sie auch liebenswerte Seiten an sich hat und das Bild ändert sich.
Im Prinzip lief das Buch wie ein Film vor mir ab, Dank der klaren Beschreibungen von Ort, Raum und Figur. Würde das Buch verfilmt werden, wüsste ich schon jetzt, welche Figuren ich mit welchen Schauspielern besetzen würde. Irgendwie kam es mir auch so vor, dass der Autor seine Figuren anhand von bekannten Schauspielern dargestellt hat, zumal er ganz gerne Bezug auf verschiedene Filmszenen und Vergleiche dazu genommen hat.
Aber nichtsdestotrotz ist dieses Buch eines der Besten, das ich in der vergangenen Zeit gelesen habe und ich nur jedem zum Kauf empfehlen kann.

Fazit: Auch wenn man Band 1 der Serie „Purpurdrache“ nicht kennt, (so wie ich – was aber nachgeholt wird), wird man gut in die Story eingeführt.

Meine Bewertung:

Ein herzliches Dankeschön
 
für die Bereitstellung
dieses Rezensionsexemplares.

Kommentare:

  1. Mein WUnschzettel lässt Grüße ausrichten - er ist grade gefüttert worden ;o) Schöne Rezension zu einem Buch, welches ich mir gleich vorgemerkt habe.

    Liebe Grüße
    Marleen

    AntwortenLöschen
  2. Hey,

    danke dir für deine Rezi :) ich muss sagen auch wenn das Buch nicht direkt mein Genre ist würde ich dies lesen wollen, geht ja auch um Hexen was dann wiederrum dazu gehören würde. Vielen Dank.

    LG
    Tau

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...